SPEKTRUM | OTONEUROLOGIE


Für die otoneurologische Diagnostik stehen zwei Audiometriekabinen nach ISO 8253 zur Reinton- und Sprachaudiometrie zur Verfügung, BERA zur Hirnstamm-Diagnostik bzw. objektiver Hördiagnostik. Die Ableitung otoakustischer Emissionen (TEOAE und DPOAE) sowie die Bestimmung der akustisch evozierten Potentiale (BERA und AABR) dienen der Früherkennung kindlicher Hörstörungen, die moderne Video-Nystagmographie zur Schwindelabklärung.